ABS GmbH Jena

 PCI-Express-Kameras  

 
 

PCIe-Kameras
 

>> Kameraübersicht 

 
 
 


Kamerafamilie mit PCIexpress-Schnittstelle

 

Wichtige Eigenschaften PCIe-Familie PK51xxx

  • mit praktischer Datenrate bis zu 800 MByte/s (bidirektional, sustained)
  • mit Lattice-FPGA und Blackfin-DSP
  • mit PCIe-Interface (bis zu 7 m Kabellänge)
  • für Hochleistungsdatenübertragung unter anderem auch für Messkarten, Laserdrucksysteme und schnelle Logikanalysatoren(USB3.0-Kamerasysteme erreichen oft nur weniger als 150 MByte/s)
  • Kamerasysteme auf der Basis der Kodak-CCD-Sensorfamilie (KAI) im Bereich von 1 bis 29 MPixel
  • Frameraten bis zu 120 fps
  • leistungsfähiger DSP (Blackfin BF548 von Analog Devices) und ein FPGA (ECP3 von Lattice) implementiert
  • umfangreiche Bilddatenvorverarbeitung mit hohem Datendurchsatz realisierbar
  • für alle PCs mit PCIe in Version 2.0 oder höher und einem frei verfügbaren 4er-Slot (oder größer) für PCIe geeignet

 

Wir verfügen über das Know-how für bidirektionale PCIe-Verbindungen und PowerQUICC™ Communications Processors (Freescale). Unter anderem sind PCIe-Schnittstellen hervorragend geeignet zur Hochleistungsdatenübertragung z.B. auch in Laserdrucksystemen.

 

 

Weitere Information zu Kameraanpassungen / OEM-Kameras finden Sie hier:  >> mehr <<.

 

Design und Spezifikation können sich ohne Ankündigung ändern.